Informieren

Die «Energie- und Klimapioniere»: Für 5. bis 9. Klassen der Volksschule

Die Initiative Energie- und Klimapioniere

«Energie und Klimapioniere» bietet Schulklassen die Möglichkeit, eigene Projekte zu realisieren, die einen Beitrag an eine klimafreundliche Zukunft leisten. Im Rahmen eines Projekttages für mindestens zwei Klassen einer Schule wird zuerst in einem spielerischen Postenlauf handlungsorientiertes Wissen zu Klima und Energie aufgebaut. Danach entwickeln und setzen die Schüler*innen von Freiwilligen unterstützt eigene Umweltprojekte um. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass die Kinder und Jugendlichen durch ihre Projektarbeit auf freudvolle Art ihre Selbstwirksamkeit erleben können. Das Angebot ist im Lehrplan 21 verankert und fächerübergreifend konzipiert.

EnergieSchweiz

EnergieSchweiz ist als partnerschaftliches Programm des Bundesamts für Energie ein wichtiger Treiber für die Neuausrichtung der Schweizer Energiepolitik. Im Rahmen der Bildungsinitiative wird auf allen Bildungsstufen der Wissenstransfer rund um das Thema «Nachhaltiger Umgang mit Energie» gefördert. Projekte im Volksschulbereich bezwecken die Sensibilisierung der Jugendlichen. EnergieSchweiz unterstützt die Energie- und Klimapioniere, weil die Begeisterung der Jungen und deren Engagement ideale Voraussetzungen sind, um das Fundament für eine nachhaltige Energiezukunft zu legen.

 

Stiftung myclimate

Die gemeinnützige Stiftung myclimate ist Ihr Partner für wirksamen Klimaschutz – lokal und global. Mit Beratung, Bildung und Klimaschutzprojekten will sie gemeinsam mit Ihnen die Zukunft unserer Welt gestalten. Nicht nur Erwachsene sollen sich für den Klimaschutz stark machen können – gerade Kinder und Jugendliche sind daran interessiert, selber einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die myclimate-Klimabildung ermutigt mit ihren handlungsorientierten und interaktiven Bildungsangeboten Jede und Jeden dazu. 

 

UBS

Bei UBS hat das gemeinnützige Engagement eine lange Tradition. Gemeinsam engagieren sich die Bank und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für wohltätige Projekte in der Schweiz und im Ausland. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Bereichen Bildung und Unternehmertum sowie Umwelt, Soziales und Kultur. Die Idee dahinter ist einfach: Die Bank will ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft gerecht werden – mit persönlichem Einsatz vor Ort, Vergabungen und Spenden. So ermutigt UBS beispielsweise alle Mitarbeitende, sich an Freiwilligeneinsätzen zu beteiligen. Individuell oder im Team. Für die Teilnahme stellt die Bank ihnen zwei bezahlte Arbeitstage pro Jahr zur Verfügung.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Jetzt mitmachen

Unser Team

Deutschschweiz & Gesamtleitung

Unsere Träger und Partner