Energie

Tipps für eine bessere Welt

Nach der Impulslektion haben wir uns während 2 Monaten mit dem Thema auseinander gesetzt. Die Klasse war von Anfang an mit Begeisterung und Engagement dabei! Während der Projektwoche setzten die Schüler und Schülerinnen ihre Ideen um. Sie schrieben Gedichte, verfassten eigene Geschichten, die zum Nachdenken anregten, übten Werbespots für Klimatipps und gestalteten Plakate. Wir waren in Bern im Gmües Esel und haben an modifizierten Fitnessgeräten Polenta gemahlen und Rapsöl gepresst. Die Polenta haben wir über dem Feuer gekocht, als wir einen Tag im Wald ohne Strom verbrachten. Auf der Schulreise waren wir in der Taubenlochschlucht und haben uns das Kleinwasserkraftwerk angesehen. An einem Klimaabend präsentierten die Kinder ihren Familien und Interessierten ihre Darbietungen und sammelten Geld für Kinder in Not (UNICEF) und den WWF.
Projektteam
Marianne Klopfstein
Schule
Primar- und Realschule Kallnach
Klassenbezeichnung
2./3. Klasse
Projekt teilen