Ernährung

Mobile Leiterwagen-Gärten

Im Rahmen unserer Klimaprojekte gestalteten wir vom Igel-Club zwei mobile Leiterwagen-Gärten. Die Idee dahinter die Pflanzen direkt in einen Wagen zu setzten ist, dass dadurch die Gärten während den Sommerferien zu den Kindern nach Hause gefahren werden können. Einer der beiden Leiterwagen musste zuerst noch repariert werden. Bei dieser Gelegenheit malten wir ihn auch gleich noch bunt an. Bevor wir Erde einfüllen konnten, kleideten wir die zukünftigen Beete mit einer Folie aus. Dann endlich konnte es mit Setzen losgehen. Kohlrabi, Karotten, Salat, Gurken, Basilikum, Petersilie und Radieschen gedeihen prächtig in unserem Garten. Damit die Pflanzen genügend Wasser erhalten, haben wir einen Spritzplan erstellt. Immer in der 10 Uhr-Pause kümmerte sich eine Schülerin um die Bewässerung.
Inzwischen sind die Sommerferien vorbei, die „Gemüsewagen“ geerntet und sie erleben bereits eine zweite Pflanzzeit. Wir haben für den Frühling Tulpen- und Narzissenzwiebeln gesetzt und darüber Nüsslisalat gesät, der problemlos gedeiht. Im zweiten Wagen wachsen bereits neue Zwiebeln und die Petersilie hat auch die grösste Sommerhitze überlebt.
Wir freuen uns bereits jetzt auf unsere nächste Ernte!
Projektteam
myclimate
Schule
myclimate
Klassenbezeichnung
Igel-Club, 2.-5. Klasse Begabtenförderung, Münchenstein
Projekt teilen