Ernährung

Klimafreundliches Menü _ Mittagessen

Am Fachbereichstag der Kantonsschule Obwalden fand ungewöhnlicher Unterricht statt. SchülerInnen aus verschiedenen Klassen befassten sich mit dem Thema „Klimafreundliches Menü“. In einem Referat erörterte Karin Spori von myClimate die Auswirkungen einer ungezügelten Fleischproduktion mit ihren Folgen für das Klima. Sie lernten auch, dass es ungefähr eine Milliarde hungernde Menschen und ungefähr eine Milliarde übergewichtige Menschen gibt.

Um den bedenklichen Fakten etwas Sinnlichkeit entgegenzusetzen, kochten die Schülerinnen und Schüler zum Schluss ein klimabewusstes dreigängiges Menü, bestehend aus einer Kürbiscremesuppe, Pasta mit Gemüsebolognese oder alternativ aus einem Steinpilzrisotto mit Gorgonzola und zum Dessert schnelle Schoggitörtli und Traubensalat mit griechischem Joghurt und Honig.

Anmerkung der Redaktion: Das griechische Joghurt wurde natürlich nicht aus Griechenland importiert, sondern nach einem griechischen Rezept erstellt. Garantiert klimafreundlich und absolut lecker!
Projektteam
Teddy Amstad
Schule
Kantonsschule Obwalden
Klassenbezeichnung
Kantonsschule Sarnen
Projekt teilen