Energie

Kaltwasser-Duschen

Schmak – Kaltwasser-Duschen - gleichzeitig ein Partizipationsprojekt erster Güte

Cf. Die Klasse 4k hat sich vorgenommen, während eines Monats kalt zu duschen. Dabei konnte sie den Zeitraum bis zum Ende Februar 2012 selbst einteilen.
Ein nur auf den ersten Blick „cooles „ Unterfangen: Denn ein Blick in die Kurztagebücher der Probanden zeigt: Es sind ganz viel Einträge in den Herbstferien und vor der Kälteperiode ab November sichtbar; signifikant weniger Einträge in den Wintermonaten zeugen von der deutlich schwierigeren Aufgabe in der kälteren Phase des Projekts. Glück hatte, wer genug früh die „Gesamtzeit“ erfüllt hatte, eher Pech, wer bis in die dunklen Wintermonate wartete.
Am vielseitigsten aber waren die Orte, wo die Sparidee durchgeführt wurde: Im Hallenbad, auf den Malediven, in der Turnstunden-Duschgarderobe, zu Hause, nach dem Vereinstraining, bei Freunden auf Besuch, in den USA im Urlaub: Ganz nach dem Motto: Sag mir wo und wie du duschst und ich sage dir , wie du lebst.“
Am hartnäckigsten mussten die „Verantwortlichen“ , nämlich die „Dusch-Dokumentations-Beauftragten“ der 4k, Sabrina Bühlmann, Petra Reichlin und Samira Zaugg sein, bis sie die Klasse – mit Hilfe des Klassenlehrers … - an ihre Kalt-Dusch-Pflicht gemahnt hatte und die Dokumente zurückerhielten. Erst nach drei Wochen stand das Gros der Rückmeldungen endlich für die Auswertung zur Verfügung! Etwas schwieriger wird es , wenn nun die geschätzte Sparsumme erreichnet werden sollte: Geschätzte 22 Personen à 22 Duschgänge (Monat) von ca. 1 Minute. … Plus der unbeirrbare Treppensteiger…
Hier nun aber ein paar Rosinen aus den Rückmeldungen der Klasse.

„ Dankdem, dass wir eine Liste hatten, fiel mir die Selbstdisziplin leichter“.
„ Ich habe mich recht gut an die Vorgaben halten können, dann habe ich meine Ueberwindungs_Leistung viermal pro Woche erbringen können.
„Die Kolleginnen und die Klassenlehrkraft haben mich bisweilen an meine Kalt-Dusch-Abmachung erinnert.“
„Ich habe während des verabredeten Zeitraums von einem Monat die Hälfte der Zeit kalt geduscht. „
„ Ich habe schon immer gesagt, dass ich dieses Kaltwasser-Duschprojekt nicht toll finde. Ich habe nun stattdessen die vergleichbare Energie gespart, indem ich das ganze Schuljahr statt des Lifts in unserem Block die Treppe benutzt habe.“
„Das Projekt war für mich mit recht viel Ueberwindung verbunden. Manchmal habe ich auch durch meine Mutter einen Anstoss erhalten. „
Wir haben während einem Monat im Anschluss an die Turnstunde kalt geduscht und uns gegenseitig kontrolliert.
Diese und andere Impressionen zeigen: Auch ein solches Projekt steht und fällt mit der Bereitschaft der Einzelnen und der Konsequenz , etwas durchzuziehen. Deshalb ist es bestimmt ein „Lehrblätz“ hinsichtlich „Selbstdisziplin“ .
Projektteam
iris röösli
Schule
Kantonsschule Reussbühl
Projekt teilen