Mobilität

Erfinden des Transportmittels von morgen

Projektartig setzten sich die Kinder der Interessenzimmer (Klassengemischte Gruppe der 3. - 5. Klasse des Schulhauses) mit nachhaltigen Fortbewegungsmitteln auseinander. Aus den gewonnenen Infos und mit Hilfe von viel Fantasie erfanden sie in 2er-/ 3er-Gruppen ihr eigenes futuristisches Fortbewegungsmittel.
Nach der Planungsphase stellten sie ihr Fortbewegungsmittel in Plakatform dar.
Anschliessend folgte die Realisierung ebendieses.
In einer öffentlichen Präsentationsveranstaltung (SuS, LPs, SL, Eltern, andere) zeigten die Schülerinnen und Schüler stolz ihre Erfindungen und erklärten deren Nachhaltigkeit und Funktionen.
Schule
Primarschule Liestal, Fraumatt
Klassenbezeichnung
IZ (Interessenzimmer) ErfinderInnen des Fortbewegungsmittels von morgen
Projekt teilen