Energie

Eisblockwette - welches isolierte Haus gewinnt?

In der Schweiz wird etwa ein Drittel der Energie fürs Heizen gebraucht. Häuser aus den 60er Jahren verbrannten noch 4000l Heizöl pro Jahr - ein heutiges Minergie P Haus hingegen braucht nur noch 150l! Um sich bewusst zu werden, wie wichtig die Isolation eines Hauses ist, hat die Klasse eine Eisblockwette veranstaltet: Die Kinder haben aus Schuhschachteln Häuser gebaut, die entweder mit Watte, Zeitung, Stroh, Schaumstoff oder Styropor isoliert waren und haben dann in jedem Haus einen etwa gleich schweren Eisblock schmelzen lassen. Als Referenzhaus diente eine nicht isolierte Schuhschachtel. Am längsten hat der Eisblock im Haus mit Styropor-Isolation überlebt!
Projektteam
myclimate
Projekt teilen