Klimakunst

Draussen spielen statt gamen!

In unserer Projektwoche der 1.Klasse aus Rutschwil-Dägerlen lernten wir verschiedene umweltfreundlichere Alternativen zum Computer als Freizeitbeschäftigung kennen. Dabei verbrachten wir viel Zeit im Wald, natürlich zu Fuss, in einem Naturschutzgebiet wo wir Frösche beobachteten und die schönen Seerosen bestaunten. Im Wald spielen statt „gamen“ am Computer braucht weniger Strom! Zusätzlich haben wir uns alle in altersdurchmischten Gruppen bei neuen und alten Pausenplatzspielen körperlich ertüchtigt.
Projektteam
myclimate
Schule
myclimate
Projekt teilen