Vermittlung von Klimawissen

Artikel in der Zeitung dRegion, Burgdorf am 12.12.2017

Die
Klimapioniere werden auch in Burgdorf aktiv

Da der Klimawandel alle betrifft, begann die Klasse,
Ideen zu suchen für ein eigenes Energie- und Klimapionierprojekt. Mit einem
Tee, dessen Wasser im Solarkocher auf 90° erhitzt wurde, konnte die Stimmung
angeregt werden: Wollen wir Plakate machen, ein Theater- oder eine Tanzaufführung
durchführen oder einen Marktstand aufstellen, der auf den Klimawandel
aufmerksam macht? Können wir selber auf das Mitfahren im Auto verzichten? Wollen
wir Bäume pflanzen? Wollen wir ein klimafreundliches Zmittag kochen ohne
Fleisch und andere Kinder einladen? Wollen wir weniger CO2 ausstossen
lassen im Verkehr, weil wir mit Rohstoffen sorgfältiger umgehen, und weniger
Transporte gemacht werden müssen? Wollen wir mehr Recycling im Schulhaus
anregen?

So wurden viele Projekte diskutiert und die Klasse
entschied sich an erster Stelle für Werbeinserate und einen Brief an die Leserinnen
und Leser der "Region". Ganz zufällig war das Thema wegen der
Medienkampagnen, die im Fernsehen und in Bahnhöfen zur Thematik "2°C oder
3°C wärmer -Durchschnitts-Temperatur der Zukunft" in aller Munde.

Nun hofft die Klasse natürlich auf viel Beachtung ihres
Aufrufs. Die Klimapioniere werden ihnen danken.

Liebe Leserinnen und Leser

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass das Klima
immer wärmer wird.

Der Klimawandel verändert vieles zum Schlechten. Darum bitten wir sie,
unsere Tipps wenn
immer möglich umzusetzen,
damit die Temperatur nicht mehr als 2°C ansteigt.

Tipps, um weniger CO2 aus zu stossen:
·
Auto nur wenn nötig
brauchen
·
Motor bei längeren
Wartezeiten ausschalten
·
Mehr laufen und Fahrrad
fahren, statt das Auto zu nehmen
·
Charsharing benützen
Tipps, um weniger Rohstoffe zu verbrauchen:
·
Weniger Papier
verbrauche
·
Mehr Recyclingpapier brauchen
·
Weniger Fleisch
essen
·
Alte und nicht mehr gebrauchte Handys
verschenken
·
Den Kunststoff Recyclingsack in der Stadt
Burgdorf benutzen
·
Statt beim Einkaufen eine Tasche zu kaufen,
selber eine Tasche mitnehmem
·
Weniger Wasser
verbrauchen
Tipps, um Energie zu sparen
·
Erst die Abwaschmaschine und Waschmaschine anschalten, wenn sie wirklich voll ist
·
Geräte, die nicht gebraucht werden, ganz abstellen
·
Die Heizung
zurückstellen, wenn man weg ist
Danke, dass sie unseren Artikel
gelesen haben. Wir Kinder der Zukunft sind ihnen sehr dankbar, wenn Sie unsere
Tipps möglichst schnell anwenden.

Die Energie- und Klimapioniere der
Klasse L5, Burgdorf
Schule
Primarschule Lindenfeld
Projektdokumentation
Projekt teilen