Mobilität

z Fuess i d Schuel

Unser Ziel ist es, CO₂ zu sparen, indem wir unnötige Autofahrten in die Schule vermeiden!

Die Vorteile wenn man zu Fuss in die Schule kommt überwiegen!

• Man hat die Möglichkeit auf dem Schulweg Freundschaften zu schliessen.
• An der frischen Luft bleibt man gesünder und wird weniger schnell krank.
• Spannende Abenteuer erleben.
• Weniger Benzin=mehr Geld
• Es wird viel CO₂ gespart und man schützt das Klima.

In der letzten Woche haben wir eine Statistik gemacht, die uns aufzeigt, wie viele Autofahrten in die Schule Oetwil unternommen werden. Im Schnitt werden um die 20 Kinder am Morgen und am Nachmittag in die Schule gefahren. Das sind täglich 40 Autofahrten. Unser Ziel ist es, diese 40 Fahrten in den nächsten drei Monaten auf die Hälfte zu reduzieren. Mit grossen Blachen vor den Schulhäusern, Flyer auf portugiesisch, albanisch und deutsch und aktiver Information in den Klassen, wollen wir dieses Ziel erreichen.
Projektteam
David Grütter
Schule
Primarschule Oetwil am See
Klassenbezeichnung
6. Klasse Oetwil am See, Breiti 2
Projekt teilen