Energie

Weg mit den Wegwerfverpackungen !

Weg mit den Wegwerfverpackungen!
Die 3b hat im Rahmen ihres SchmaK-Projektes eine Woche lang auf Dosen und andere unnötige Wegwerfverpackungen verzichtet.
Gewisse Einsparungen haben sich relativ problemlos erzielen lassen, beispielsweise indem wir bei unserem Gang in die Migros auf die obligate Plastiktasche, derer man sich ohnehin wenig später gleich wieder entledigt, verzichteten. Um anderen Verpackungsunsinn zu vermeiden, mussten aufwändigere Schritte unternommen werden. Einige Läden ermöglichen zum Beispiel die Rückgabe von leeren Flaschen oder anderem Verpackungs-material. In vielen Fällen waren wir jedoch, um unser Ziel zu erreichen, gezwungen, gänzlich auf den Erwerb eines Produkts zu verzichten. Besonders wichtig war uns der Verzicht auf Energy-Drinks, weshalb wir uns für Büchsen und Dosen ein besonders strenges Verbot aussprachen.
Wer aus diesem Verbot „ausbüchste“, musste einen im Vorfeld selbst festgelegten Geldbetrag in die einzige in dieser Woche erlaubte Dose werfen: die Spardose, die Geld für ein Klimaprojekt für Greenpeace sammelte.
Die Klasse 3b
Projektteam
iris röösli
Schule
Kantonsschule Reussbühl
Klassenbezeichnung
SchmaK Klasse 3b
Projekt teilen