Vermittlung von Klimawissen

Mach's na!

Wir fördern an unserer Schule das Bewusstsein zum Vermeiden oder Wiederverwerten von Abfall. Pro Quartal informieren wir zu einem Abfallthema (Papier; PET; Alu; Glas) in den Klassen und auf einer Infowand an zentraler Stelle und zeigen Möglichkeiten auf, wie man Abfall vermeiden könnte. Selber stellen wir im Werken aus den entsprechenden Materialien originelle Gegenstände her, die wir am Schulfest Ende Schuljahr verkaufen. Den Erlös kommt einem Klimaprojekt zu Gute.

Ziele:
Die 250 Schülerinnen und Schüler unseres Oberstufenzentrums gehen bewusster mit Ressourcen um.
PET-Abfall: Möglichst vermeiden. Wir trinken Hahnenwasser - zB. auch an Sitzungen, in Konferenzen, bei Schulanlässen und zu Hause! Wenn sich Abfall nicht vermeiden lässt, entsorgen wir ihn ohne Fremdstoffe im vorgesehenen Container.
Alu-Dosen: Wir verzichten auf Getränke in Alu-Dosen. Energy-Drinks sind an unserer Schule als Zwischenverpflegung unerwünscht.
Glas: Wir sammeln Altglas konsequent und nach Farben getrennt.
Papier: Lehrkräfte und Schülerinnen schränken sich beim Kopieren ein. Einseitig beschriebene Blätter werden als Notizpapier genutzt. Altpapier landet nicht im Abfall!
Projektteam
Susanne Kalbermatten
Schule
OS Gsteighof
Projektdokumentation
Projekt teilen