Klimakunst

Alte Pet-Flaschen wiederverwerten

Im Werkunterricht soll aus gebrauchten Pet-Flaschen Neues entstehen, ohne Energie für dieses Bastelmaterial zu brauchen! Somit gibt es keine zusätzliche Co2-Emission. Weiter werden die Schüler sensibilisiert, den Abfall richtig zu entsorgen und umweltbewusst zu leben! Plastik belastet die Umwelt--soll also ausgenützt und nicht zusätzlich gebraucht werden.Mögliche Gegenstände aus Pet-Flaschen:- Stifthalter oder Zahnbürstenhalter-Böden der Pet-Flaschen ( als durchsichtige/(evt. bemalt) Blumen) werden zu Girlanden für das Schulzimmerfenster-Handy-Halter zum Laden des Handys -Schildkröten -Schmuckhalter-Schneesterne, Blumen und Sommervögel -Zeitungshalter -Flaschenkegelspiel -Fangbecher für Unihockeybälle-Tischlämpchen - Geldmünzengefäss für ins Auto(Parkuhrmünzengeld) -Gefässe für Pflanzen/Blumen (längs aufgeschnitten zum Aufhängen / erhöhte Bodenteile als Tiere(Katze/Hase)
Projektteam
Christine Reiser
Schule
Schulhaus Daleu
Projektdokumentation
Projekt teilen