Vermittlung von Klimawissen

Abfall und Recycling

Die Basisstufe und die 1./2. Klassen beschäftigen sich mit Abfall und Recycling. Sie lernen Materialien kennen, sortieren und richtig entsorgen. Der Abfall rund ums Schulhaus wird jede Woche gesammelt und mit den vorhergehenden Wochen verglichen. Die Abfallbehälter werden mit Dekorationen und Hinweisschildern besser sichtbar gemacht.
Die Kinder lernen den Weg des Abfalls kennen. Die Kehrichtmänner führen ihnen das Müllauto vor. Ein Besuch in der Kehrichtverbrennungsanlage gehört ebenso dazu.
Damit nicht so viel Abfall produziert wird, organisieren die Klassen eine Tauschbörse mit Spielsachen.

- Abfall kennen lernen: Verschiedene Materialien erfahren, ordnen, benennen. Begriffsbildung und Mengenerfassung. Eigene Recycling-Station bauen (siehe Bild).
- Abfallbehälter im Schulhaus durch Verzierungen und Hinweispfeile sichtbarer machen, um Littering rund ums Haus zu reduzieren (siehe Bild).
- Weg des Abfalls kennenlernen: Kehrichtmänner führen das Kehrichtauto vor, Besuch der Kehrichtverbrennung, Infobus der Batrec (Battery Man).
- Spiele zum Thema Abfall (siehe Bild).
- Basteln mit Abfallprodukten: z.B. Laternen (siehe Bild).
Projektteam
Marianne Morgenthaler
Schule
Schule Wimmis
Projektdokumentation
Projekt teilen