Die Klasse 6a des Gellert-Schulhauses Basel hatte die Idee, zwei Bäume zu pflanzen. Dafür hat sie mit   der Stadtgärtnerei Basel Kontakt aufgenommen und gefragt, ob es dazu eine Möglichkeit gäbe, und die Stadtgärtnerei Basel hat freudig zugesagt. Um die Bäume zu finanzieren, hat die 6a einen Kuchenverkauf organisiert. Die Kuchen waren von den Schülerinnen und Schülern ausschliesslich aus Bioprodukten gebacken worden. In nur drei Stunden hat die Klasse über Fr. 700.- gesammelt. An einem Dienstagnachmittag im März hat die 6a auf Einweisungen von zwei Stadtgärtnern zwei Zwetschgenbäume im Schwarzpark im Gellert-Quartier gepflanzt. Es war für alle Seiten ein gutes Erlebnis. Ende Juni, kurz bevor die 6a aufgelöst wurde, haben wir «unsere» Bäume nochmals besucht. Sie gedeihen prächtig.