Anhand von Filmausschnitten diskutierten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Thun die Frage "Klimawandel & Technologie - Chance oder Widerspruch?" Die SchülerInnen stellten fest, dass die Technologieentwicklung und Industrialisierung des letzten Jahrhunderts ein grosser Verursacher ist am Klimawandel, diskutierten aber auch verschiedene Lösungsansätze, z.B. Cleantech und kamen zum Schluss, dass Technologie zur Lösung beiträgt wenn sie zum Beispiel die Effizienz steigert und den Ressourcenverbrauch senkt.Schliesslich kommt es aber darauf an wie wir Technik nutzen.
Gemeinsam wurden Handlungsmöglichkeiten gesammelt wie jeder und jede von uns einen kleinen Beitrag leisten kann für den Klimaschutz. Die SchülerInnen haben sich für den kommenden Monat eigene Klimaschutz-Vorsätze genommen, wie z.B. Foodwaste reduzieren, Standbye-Modus ausschalten, aufs Flugzeug verzichten, etc.