Wir haben eine Klimabande gegründet. Nebst unserem eigenem Engagement für unsere Umwelt (wo immer möglich Einwegverpackungen vermeiden, weniger kaufen und mehr reparieren, Müll korrekt trennen, max. 1 Flug/Familie/Jahr, mehr Velo und weniger Auto, kein Palmöl, Strom und Wasser sparen, einen Wurmkompost anlegen, Solarsrtom nutzen, ...) wollen wir politisch aktiv werden, denn es braucht beides: Das ökologische Verhalten der einzelnen Person und die Macht der politischen Entscheidungsträgerinnen. Wir haben uns von Greta Thunberg, Elsi Luna und School Strike 4 Climate inspirieren lassen und arbeiten mit den KlimaSeniorinnen und bern-unverpackt.ch und der Energiegenossenschaft zusammen. Wir wollen die Klimapolitik in der Schweiz in unserem Sinn beeinflussen, weil es um unsere Zukunft geht, um die Luft die wir atmen, die Umwelt in der wir leben und das Wasser, welches wir zum Leben brauchen.  Unsere Aktivitäten und das Wissen, welches wir uns in diesem Prozess aneignen, werde wir in einem kurzen Lernfilm festhalten. Wir werden auch die sozialen Medien nutzen. Unser Insta Account lautet: https://www.instagram.com/klimabande/