Energia

2 Tage ohne Fremdenergie

Burgabenteuer
17 Jugendliche der Sekundarschule Eglisau verbrachten zwei Tage ohne Fremdenergie auf der Küssabrug. Das Abenteuer begann bereits bei der Anreise. Natürlich wurde diese nur mit Eigenenergie bestritten, das bedeutete, alle Nahrungsmittel, Kochutensilien und persönlichen Gegenstände mussten die knapp 20 Kilometer und 400 Höhenmeter bei 31° hochgestrampelt werden.
Auf der Burg angekommen, wurde das Feuer mit der Lupe entfacht und Holz im Wald gesucht. Die Stimmung war friedlich, gesprächig (ohne Handy) und gesellig. Die Mahlzeiten wurden gemeinsam über dem Feuer zubereitet. Kurz vor der Hauptspeise am Abend liess ein Platzregen Adventure-Feelling aufleben. Trotz feuchten Schlafstätten war die Nacht erholsam und die Glühwürmchen sorgten für die nötige Lichtenergie. Die Heimreise war um einiges weniger anstrengend und der ein oder andere war doch froh, konnte er wieder Fremdenergie nutzen.
Scuola/ Azienda
Sekundarschule Eglisau
Nome
Solarwissen und Burgabenteuer
Condividi il progetto