Laden...

Oberstufe

7. bis 9. Klasse

Impulsdoppellektion „Klima und Energie“

Was ist der natürliche Treibhauseffekt und wie nimmt der Mensch darauf Einfluss? Das Tyndall-Modell zeigt den SchülerInnen die Auswirkungen einer höheren CO2-Konzentration an in unserer Atmosphäre sehr anschaulich. Was können wir tun? Ein Filmausschnitt über eine Familie und deren Umgang mit fossilen Energien wirft diese Frage auf und bringt die Klasse dazu, über die eigene Energienutzung nachzudenken. Im zweiten Teil der Impulslektionen lernen die SchülerInnen in Gruppen verschiedene Bereiche kennen, die einen grossen Teil unserer CO2-Emissionen verursachen (Mobilität, Konsum, Ernährung und Energie). Mit diesem Wissen entwickeln Sie eigene Ideen und Vorschläge für ihr Projekt.

Alternative Impulsdoppellektion „Schwerpunkt Energie“

Die Schülerinnen und Schüler lernen anhand einer interaktiven und greifbaren Darstellung, wo sie im täglichen Leben Energie brauchen, wo diese herkommt und welchen Einfluss unser Energieverhalten auf das Klima und die Umwelt hat. Mit Hilfe eines Quiz lernen sie spielerisch den Energieverbrauch, die Stromproduktion, die Bedeutung der erneuerbaren Energien sowie das Potential der Energieeffizienz in der Schweiz kennen. Anhand eines Film über fossile Energien und der Energiestrategie der Schweiz werden Alternativen zum Ist-Zustand aufgezeigt und diskutiert. Zum Ende der Lektion sind die Schüler/-innen mit ihren eigenen Ideen gefragt und sammeln erste Vorschläge für ihr Energiesparprojekt. Dabei unterstützt sie die Videobotschaft von Bertrand Piccard und André Borschberg, den beiden Paten der Initiative Energie- und Klimapioniere.